Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] Undefined property: MyLanguage::$archive_pages - Line: 2 - File: printthread.php(287) : eval()'d code PHP 8.2.20 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/printthread.php(287) : eval()'d code 2 errorHandler->error_callback
/printthread.php 287 eval
/printthread.php 117 printthread_multipage



Leichtathletikforum.com
Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Druckversion

+- Leichtathletikforum.com (https://leichtathletikforum.com)
+-- Forum: Spezial (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Forum: Kampfrichterwesen/Wettkampfregeln (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Weitsprung-Messung bei DM 2019 (/showthread.php?tid=3377)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - matthias.prenzlau - 04.08.2021

Im Video (Youtube, Geschwindigkeit 0,25) sieht man recht eindeutig,
dass sie mit den Füßen durchrutscht und das Gesäß allerfrühestens ab 7,20m
den Boden berührt.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.08.2021

Bei der roten Linien ist gemessen, bei der schwarzen Linien hatte mann messen mussen.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.08.2021

Es kan aber noch deutlicher. Hier den silberen "17,57m" dreisprung von Zhu. Rot gemessen, schwarz sollte gemessen sein.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Freaky - 05.08.2021

Auch nach mehrfachem Anschauen von Malaikas Sprung sehen ich deine Vorwürfe nicht. Es gibt einen klaren Abdruck und da wurde gemessen.

Auf dem 2. Bild von Zhu ist überhaupt nicht zu erkennen wo er den Sand berührt hat, da er auf dem Bild selber noch in der Luft ist.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - CoachnEngineer - 05.08.2021

Kann es sein, dass du teilweise Schattenwürfe als "Scheinabdrücke" deutest?
Ich jedenfalls sehe auch keine Anhaltspunkte für Falschmessung


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.08.2021

(05.08.2021, 13:18)Freaky schrieb: Auch nach mehrfachem Anschauen von Malaikas Sprung sehen ich deine Vorwürfe nicht. Es gibt einen klaren Abdruck und da wurde gemessen.

Auf dem 2. Bild von Zhu ist überhaupt nicht zu erkennen wo er den Sand berührt hat, da er auf dem Bild selber noch in der Luft ist.
Vielleicht gab es Gnoms im Sand ? Ich werde dich nimmer uberzeugen. Aber kein Problem, es gibt vielen die es nicht wissen wollen. World athletics hat die letzte Jahre schon vielen Bilder bekommen.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.08.2021

(05.08.2021, 13:39)CoachnEngineer schrieb: Kann es sein, dass du teilweise Schattenwürfe als "Scheinabdrücke" deutest?
Ich jedenfalls sehe auch keine Anhaltspunkte für Falschmessung
Ich war 30 Jahre lang Weitsprunger. Diese Spuren entstehen durch Gesass wann man hinteruber landet. Es sind meistens  dieselben Springer, often Springer mit grosse Geschwindigkeit in Anlauf.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Freaky - 05.08.2021

Also nur weil man selber Weitspringer ist/war muss man noch lange keine Ahnung von der optischen Weitenmessung haben.

Und wie CoachnEngineer und weitere geschrieben haben, kann außer dir keiner irgendwelche andern Abdrücke erkennen.

Wenn du schon viele Bilder an WA geschickt hast, das aber nie was geändert hat, würde ich mir vielleicht auch mal Gedanken machen ob deine Ansicht einfach falsch ist.

Bei dem Bild von Mihambo: Wenn da an der schwarzen Linie ein Abdruck sein soll, ist es aber schlicht auch unmöglich das dann 10-15 cm lang kein Abdruck kommt und dann wird es richtig deutlich. Wie soll das gehen, sie berührt den Sand und bewegt sich dann wieder nach oben??


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.08.2021

Ubrigens geht es auch nicht immer gut mit messen im Sand. Beim EMU20 und U23 in Talinn musste die Kampfrichter jedes mal van hinten das Sand kommen. Auf die Weise sah man nicht gut was im Sand war passiert. 

Ein Kombination mit VDM wurde vielleicht das beste sein.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.08.2021

(05.08.2021, 13:57)Freaky schrieb: Also nur weil man selber Weitspringer ist/war muss man noch lange keine Ahnung von der optischen Weitenmessung haben.

Und wie CoachnEngineer und weitere geschrieben haben, kann außer dir keiner irgendwelche andern Abdrücke erkennen.

Wenn du schon viele Bilder an WA geschickt hast, das aber nie was geändert hat, würde ich mir vielleicht auch mal Gedanken machen ob deine Ansicht einfach falsch ist.

Bei dem Bild von Mihambo: Wenn da an der schwarzen Linie ein Abdruck sein soll, ist es aber schlicht auch unmöglich das dann 10-15 cm lang kein Abdruck kommt und dann wird es richtig deutlich. Wie soll das gehen, sie berührt den Sand und bewegt sich dann wieder nach oben??

Sie schiebt einfach uber das Sand durch Geschwindigkeit . In diesem Fall war es auch noch hart angestrichen. Und vielleicht ist die dunkele Farbe vom Sand auch nicht ideal fur Contrast.