Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] Undefined property: MyLanguage::$archive_pages - Line: 2 - File: printthread.php(287) : eval()'d code PHP 8.2.20 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/printthread.php(287) : eval()'d code 2 errorHandler->error_callback
/printthread.php 287 eval
/printthread.php 117 printthread_multipage



Leichtathletikforum.com
Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Druckversion

+- Leichtathletikforum.com (https://leichtathletikforum.com)
+-- Forum: Spezial (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Forum: Kampfrichterwesen/Wettkampfregeln (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Weitsprung-Messung bei DM 2019 (/showthread.php?tid=3377)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 22.08.2022

Noch ein Beispiel von Fehler in Messungen: Den "14.64m" im Dreisprung von Makela.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - kari.hgw - 22.08.2022

Da waren echte Profis am Werk, deren Arbeit anhand von Fernsehbildern zu beurteilen, ist.... sagen wir mal.....gewagt ;-)


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - lor-olli - 14.09.2022

Generelle Anmerkungen:

- die Bilder der Fernsehkameras sind als Maßstab nicht verwertbar (genau wie die EINGEBLENDETEN Orientierungslinien!)
- Ein Schattenwurf ist kein "Fakt", sondern oft durch die Beleuchtungssituation entstanden, dazu sind auch Winkel der Kamera, sowie Höhe der Perspektive und korrekt parallele Ausrichtung entscheidend!
- der Messpunkt hat an dem Absprungbalken nächstliegenden Punkt zu liegen, der einen durch einen Körperteil verursachten sichtbaren Eindruck hinterlassen hat. (nicht z.B. Wischspuren durch lose Kleidung)

(Ich habe mich länger mit Kameratechnik auseinandersetzen müssen, weil dies für eine wissenschaftliche Diskussion mit entscheidend war - wir können aber gern auf weitere Details eingehen…
- Sensorauflösung,
- Darstellungs- und Farbtreue,
- Brennweitenverzerrungen,
- Linsenfehler
- so wie dem Umstand, dass eine Fernsehkamera in der Regel nicht fixiert ist und noch einiges mehr. Verkehrssünder z.B. profitieren immer wieder durch Fehler, die bei der Aufnahme nicht berücksichtigt wurden…)


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.03.2023

9 Jahre nach Anfang Video Messung sind wir in Istanbul. Die fehler sind noch immer schrecklich. Sieht fast aus wie wir gerade besseren Bilder haben.

Kevin Mayer "7.41m"


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.03.2023

Gewinner Dreisprung


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - matthias.prenzlau - 05.03.2023

Manuell messen bindet ebenso 2 Kampfrichter, wie vor dem Bildschirm.
Bei Ersteren ist die Fehlerquote gleich Null und es geht genauso schnell und ich behaupte ganz kühn: Die manuelle Messung ist genauer.

Ich sehe keine Vorteile bei der Videomessung. Nur eine Verkomplizierung einer einfachen Sache.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - matthias.prenzlau - 05.03.2023

@Franciscus: Die Weiten sind laut Abdrücke im Sand plausibel.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Franciscus - 05.03.2023

(05.03.2023, 08:29)matthias.prenzlau schrieb: Manuell messen bindet ebenso 2 Kampfrichter, wie vor dem Bildschirm.
Bei Ersteren ist die Fehlerquote gleich Null und es geht genauso schnell und ich behaupte ganz kühn: Die manuelle Messung ist genauer.

Ich sehe keine Vorteile bei der Videomessung. Nur eine Verkomplizierung einer einfachen Sache.

 Leider gibt es auch viele Fehler bei manuelle Messung. Kampfrichter verstehen often nicht wo sie stehen mussen und wo sie kucken mussen. Da wird zu schell entschieden wo man messen muss. Oder das Sand wird nicht gut angestrichen.

Schau mal nach Weltrekord Jonathan Edwards. Es gibt flach Sand und ein Spur, hat man leider nicht gut gemessen.


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Atanvarno - 05.03.2023

(05.03.2023, 07:45)Franciscus schrieb: 9 Jahre nach Anfang Video Messung sind wir in Istanbul. Die fehler sind noch immer schrecklich.

Neun Jahre, in denen niemand außer Franciscus diese schrecklichen Fehler auffallen Rolleyes


RE: Weitsprung-Messung bei DM 2019 - Mockauer - 07.03.2023

Auch die Videomessung am Balken ist mMn noch nicht ausgereift und die Position des Obmanns wird im Weitsprung dadurch obsolet. Ich habe die Befürchtung, es wird auch bald andere Disziplinen mit sowas "treffen".