Leichtathletikforum.com
Ich habe heute trainiert - Druckversion

+- Leichtathletikforum.com (https://leichtathletikforum.com)
+-- Forum: Leichtathletikforen (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Training in Praxis und Alltag (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: Ich habe heute trainiert (/showthread.php?tid=3452)



RE: Ich habe heute trainiert - Sprunggott - 14.01.2021

(14.01.2021, 23:24)Halloo schrieb:
Zitat: 
Wenn ich an meine 1,86m als 17-Jähriger zurückdenke, hat sich zwischenzeitlich vieles geändert. Wir sprangen mit Sprintspikes (hauchdünne Sohle und vier festsitzende Dornen) auf Asche in den ebenen Sand. Jedes Körnchen auf dem Boden spürte man an den Füßen.
... und die Sohle musste bei mir immer gekebt werden  - ich habe mir ein Paar Sprungspikes geteilt - ich rechten Schuh mein Kumpel linken Schuh. trotzdem hat es mit 18 Jahren für 2,04m gereicht  
Dodgy


RE: Ich habe heute trainiert - MErunsThis - 15.01.2021

(14.01.2021, 23:32)matthias.prenzlau schrieb: Übrigens, echt cooles Tool, diese Punktetabelle.
Jetzt weiß ich, dass meine Weitsprung-PB 2:27min im Marathon wert ist.  Big Grin

Meine 1:59 in Halbmarathon sind leider nichts, 0 Punkte, wert Big Grin


RE: Ich habe heute trainiert - gera - 15.01.2021

an mathias ,

auch meine NBL-Methode gibt dieselben Relationen an.
6,79 m weit = 772 Pkt.
1,94 m hoch = 766 Pkt.


RE: Ich habe heute trainiert - Halloo - 15.01.2021

(14.01.2021, 22:25)Atanvarno schrieb:
(14.01.2021, 21:36)OldSchoolRunner schrieb: Und natürlich ist auch sein Hinweis richtig, dass der Puls bei konstanter Geschwindigkeit in der Regel im Laufe der Belastung zunimmt.

Huh

Das zeichnet doch gerade einen TDL aus, dass ich mein Tempo so wähle, dass ich in einem festen (hohen) Pulsbereich bleibe (meinetwegen von 167 auf 172 ansteigend, aber wenn die Uhr dann 170 Schnitt anzeigt, schreibe ich das auch so ins ins Trainingstagebuch)

Den Schwellenpulsbereich aus dem Maximalpuls ableiten zu wollen.... finde ich auch nicht sinnvoll. Das macht man nach Gefühl (oder wenn man sich darauf nicht verlassen will, nach dem Ergebnis einer Laufbanduntersuchung). Wenn Puls und Tempo über 6km stabil bleiben (und beispielsweise einen Anstieg von 5 ordne ich als stabil ein), und ich mich gut fühle* habe ich mein Schwellentempo getroffen und alles ist gut. Steigt ersterer kontinuierlich an oder bricht letzteres ein, war ich über der Schwelle oder hatte einen schlechten Tag.

*das war für mich immer der entscheidende Indikator bei einem Tempodauerlauf - das Gefühl mit Druck, aber ohne sich kaputt zu machen, durch den Wald zu fliegen. Den Puls habe ich mir erst hinterher angeschaut.
Natürlich ist der Maximalpuls ein nützlicher Indikator
 für Dauerleistungen im aeroben/anaeroben Bereich. Bleibt die Frequenz auf Dauer konstant, wurde der Schwellenbereich nicht überschritten, überschreitet man diesen bei bleibender Belastung wird die Frequenz bis zur vollkommenen Erschöpfung steigen. Das Kunststück besteht daran, der Schwelle so nahe wie möglich zu kommen. Viele gehen nach Gefühl und liegen damit richtig, andere dagegen können das überhaupt nicht einschätzen. Ob es wirklich sinnvoll ist, nur die Durchschnittsfrequenz zu sehen? Eine Überschreitung der Schwelle mit dann anaerober Belastung führt i.d.R. zu einer geringeren Intensität mit dann aerober Belastung und kurzzeitig fallender Pulsfrequenz unter dem Grenzbereich. Um sich im Leistungsbereich nicht vom Gefühl fehlleiten zu lassen, sind Lactatmessungen wichtig, um den Grenzbereich relativ genau  festzustellen. Dann kann man unbesorgt mit Hilfe eletronischer Hilfsmittel intensiven Ausdauersport betreiben.
Auch die Hochpulser dürfen die Lactatmesssungen auch zur Hilfenehmen, die Schwellenfrequenz liegt halt höher


RE: Ich habe heute trainiert - Atanvarno - 15.01.2021

(15.01.2021, 15:08)Halloo schrieb: Ob es wirklich sinnvoll ist, nur die Durchschnittsfrequenz zu sehen?

Das habe ich so nicht geschrieben. Ich habe mir natürlich immer die Verlaufskurve angeschaut. Aber wenn die im normalen (Schwankungsbreite 5) Rahmen war, habe ich nur den Durchschnittspuls aufgeschrieben.


RE: Ich habe heute trainiert - frontrunner800 - 15.01.2021

10 DL @ 152 S/min

Geplante Threshold Einheit musste ich wegen der schwierigen Bodenverhältnisse heute leider canceln.

Werde schon auch noch die Hosen runterlassen, wenn ich Zeit habe zu schreiben.
Training geht natürlich vor Big Grin ‌.

Thumb_upThumb_upThumb_up
Endlich wird es wieder freundlicher und sachbezogen hier, alles andere wäre uns auch unwürdig.


RE: Ich habe heute trainiert - matthias.prenzlau - 15.01.2021

Wenn nächstes mal "Pause" ist, dann schreibst du einfach was anderes hin.
Deal?  Thumb_up


RE: Ich habe heute trainiert - Halloo - 16.01.2021

(15.01.2021, 20:57)frontrunner800 schrieb: 10 DL @ 152 S/min

Geplante Threshold Einheit musste ich wegen der schwierigen Bodenverhältnisse heute leider canceln.

Werde schon auch noch die Hosen runterlassen, wenn ich Zeit habe zu schreiben.
Training geht natürlich vor Big Grin ‌.

Thumb_upThumb_upThumb_up
Endlich wird es wieder freundlicher und sachbezogen hier, alles andere wäre uns auch unwürdig.
Erst wenn sie sich nicht wie bisher verhalten, steht ihnen das ,uns' zu. Zwischenzeitlich glaubt ihnen niemand mehr. 
Wenn das die Ehrlichkeit eines ,wahren Athtleten' sein soll....... Thumb_down


RE: Ich habe heute trainiert - frontrunner800 - 16.01.2021

It was all natural Heart ‌.
@ V.


RE: Ich habe heute trainiert - frontrunner800 - 17.01.2021

12 LSD
(schwierig zu laufen im Schnee)

Nachtrag zu gestern:
8 DL
+ 8 STL + 8 SPL

Auch nachgereicht die Wochenzusammenfassung für die KW 2:
58 Kilometer
6 + 1 Einheiten
1 x Hügelläufe